Universität Bonn

Botanische Gärten

Angebotskatalog für Führungen

Sie haben eine Führung gebucht? Hier können Sie sich aussuchen, zu welchem Thema Sie schon immer etwas mehr wissen wollten.

Echium_wildpretii_224_W.Lobin_Bild_2.jpg
Teide-Natternkopf (Echium wildpretii) © W. Lobin / Universität Bonn
  • Allgemeine Gartenführung: Schlossgarten mit Geschichte von Schloss und Garten oder Nutzpflanzengarten
  • Frühlingserwachen: Frühblüher (März – April)
  • Faszinierende Bestäubungsbiologie: Wie sorgt die Blüte für ihre Befruchtung? (Mai – Oktober)
  • Vom Hopfen zum Bier: Nutzpflanzen und was aus ihnen wird (Mai – Oktober)
  • Hexengarten: Hexenkräuter und andere Rausch- und Giftpflanzen (Mai – Oktober)
  • Heilpflanzen und Küchenkräuter – wie sie blühen, schmecken und wirken (Mai – Oktober)
  • Wahre Größe zeigen: Die Vielfalt der Bäume – Wälder der Tropen
  • Leben mit Wassermangel: Sukkulenten und andere Überlebenskünstler
  • Ein besonderer Lebensraum: Wasser
  • Wie kommt die Mistel in den Apfelbaum? Ausbreitung von Samen und Früchten (Juli – November)
  • "Sinnespflanzen": Riechen, Schmecken, Fühlen (auch als Blindenführung geeignet) (Mai – Oktober)
  • Gefräßiges Grün: Fleischfressende Pflanzen
  • Ordnung muss sein: Das System der Blütenpflanzen (Mai – Oktober)
  • Pflanzen passen sich an: Verschiedene Lebensräume im Vergleich
  • Evolution und ihre Folgen
  • Pflanzen vieler Kontinente. Ein pflanzengeographischer Rundgang (Mai – September)
  • Pflanzen und ihre Familien: Erkennen einiger einheimischer Pflanzenfamilien (Mai – Oktober)
  • Blätter fallen: Bäume im Herbst (September – November)
  • Ein Leben in luftiger Höhe: Epiphyten
  • Naturschutz in der einheimischen Pflanzenwelt – kennen, was wir schützen wollen (Mai – September)
  • Synökologie: Wechselseitige Beziehungen zwischen Pflanzen und Tieren (Mai – September)
  • Botanischer Garten ohne Beete: Die Biotopanlage (Mai – September)
Wird geladen