Universität Bonn

Botanische Gärten

Tag der Artenvielfalt am 22. Mai

In jedem Jahr am 22. Mai findet der von den Vereinten Nationen ausgerufene Internationale Tag der Artenvielfalt statt. Dieses Datum erinnert an den 22. Mai 1992, als man sich in Nairobi endlich über den Text des UN-Übereinkommens über biologische Vielfalt einigen konnte.

Natürlich feiern wir diesen Tag auch in den Botanischen Gärten. Rund 35 Aussteller wollen in diesem Jahr kommen. Sie bieten am Sonntag, den 22. Mai, von 10 bis 18 Uhr Aktionen zum Mitmachen, zum Anfassen und zum Schauen an. Der Eintritt ist frei, wir freuen uns aber über eine Spende.

Im Nutzpflanzengarten gackern friedlich die Rheinlandhühner. Hier kann man sich auch durch die Wunderwelt der Kräuter „riechen“ oder die Lieblingspflanzen der Bienen entdecken. Und was eine echte Streuobstwiese mit alten Obstsorten ist, das zeigt der Streuobstwiesenverein. Und Sie können hier den wunderbaren Honig aus dem Melbgarten kaufen.

Was es sonst noch so gibt? Im Schlossgarten bieten viele verschiedene Einrichtungen Informationen und Anregungen für naturnahe Gartengestaltung und Landschaftsschutz. Die Biologischen Station zeigt heimische Stauden und Samen, der Kölner Zoo kommt mit tropischen Insekten und mit Schlangen.

Für Kinder gibt es ganz besondere Attraktionen: sie können Kerzen herstellen, Honig naschen, ein Insektenhotel basteln, beim Pflanzen- oder beim Tierspurenquiz mitmachen, Vogelstimmen erkennen oder mal durch das Mikroskop die kleinen Dinge ganz groß sehen.

Um 11 Uhr und um 15 Uhr werden Gartenführungen mit dem Themenschwerpunkt Artenvielfalt angeboten. Treffpunkt ist am Haupteingang (Kosten: 3 Euro für Erwachsene, ermäßigt 1 Euro).

Für das leibliche Wohl sorgt das Studierendenwerk.

Tipp: An diesem Tag wird auch das neu gestaltete Wüstenhaus erstmals wieder für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Schauen Sie mal rein.

Wildblumenwiese_im_Nutzpflanzengarten_C.Löhne_Bild_2.jpg
Wildblumenwiese im Nutzpflanzengarten © C. Löhne / Universität Bonn
Blick in das Wüsten-Gewächshaus
Blick in das neu gestaltete Wüstenhaus, das am Tag der Artenvielfalt wiedereröffnet wird © C. Löhne / Universität Bonn
Wird geladen