Universität Bonn

Botanische Gärten

2022

Neu-Kaledonien – Botanische Schatzinsel im Pazifik

Neu-Kaledonien ist eine botanische Schatzkammer für die Wissenschaft und für Pflanzenliebhaber. Die Inselgruppe liegt im Südwesten des Pazifischen Ozeans, etwa 1600 Kilometer nordöstlich von Australien und Neuseeland. Die Flora Neu-Kaledoniens ist außergewöhnlich: Sie ist sehr artenreich, aber auch sehr ursprünglich. Dies liegt vor allem daran, dass sich Neu-Kaledonien bereits vor vielen Millionen Jahren vom Urkontinent Gondwana abgelöst hat und seitdem isoliert liegt. Dadurch konnten sich die Arten über lange Zeit ungestört eigenständig entwickeln. Rund 75 % aller neukaledonischen Pflanzenarten sind endemisch, das heißt sie kommen nirgendwo anders auf der Welt vor. Professor Dr. Siegmar Breckle aus Bielefeld wird in einem Bilder-Vortrag über diese spannende Vegetation berichten. Die Veranstaltung findet im Hörsaal Botanik statt und wird gleichzeitig live per Zoom übertragen (Zoom-Link siehe "Weitere Informationen").
Einlass
18:30 Uhr
Zeit
Donnerstag, 02.06.2022 19:00 Uhr
Veranstaltungstyp
Vortrag
Themengebiet
Botanische Reisen
Zielgruppen

Öffentlich

Studierende

Wissenschaftler*innen

Ort
Hörsaal Botanik, Nussallee 4
Eintrittspreis
Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten
Reservierung
Nein
Veranstalter
Botanische Gärten
Kontakt
Wird geladen