Home | Übersicht | Kontakt | Impressum

Botanische Gärten der Universität Bonn - Telefon: 49-(0)228-735523 - Telefax: 49-(0) 228-739058 - botgart[at]uni-bonn.de

Sammlungen

Pflanze des Monats September 2019

Die Flatter-Ulme

Die Flatter-Ulme
Bild: C. Löhne / Uni Bonn

Sie ist ein charakteristischer Baum der mitteleuropäischen Auenwälder und kann stattliche Größen erreichen. Die Flatter-Ulme ist in vielen Regionen selten geworden. Sie wurde deshalb deutschlandweit zum Baum des Jahres 2019 gekürt.

Ursache ist nicht das Ulmensterben, eine Infektionskrankheit, die mit Nutzholz aus Asien eingeschleppt wurde. Anders als die Feld- und die Bergulme ist die Flatter-Ulme kaum betroffen. Aber der Mensch hat ihren Lebensraum, die flussnahen Auen- und Bruchwälder, immer mehr verkleinert um Äcker und Weiden anzulegen.

Ihren Namen verdankt die Flatter-Ulme den lang gestielten Früchten, die im Mai reifen und dann im Wind flattern. Auch ohne Früchte ist die Flatter-Ulme gut zu erkennen. Ihre Blätter sind groß, auf der Unterseite weich behaart und an der Basis asymmetrisch geformt.

Im Botanischen Garten am Poppelsdorfer Schloss wurde am Ufer des Melbweihers ein kleiner künstlicher Auenwald angelegt. Dort wächst auch die Flatter-Ulme.

Dr. Cornelia Löhne


Übersichten