Home | Übersicht | Kontakt | Impressum

Botanische Gärten der Universität Bonn - Telefon: 49-(0)228-735523 - Telefax: 49-(0) 228-739058 - botgart[at]uni-bonn.de

Sammlungen

Pflanze des Monats Juli 2013

Kaukasische Seerose

Kaukasische Seerose
Foto: W. Lobin

Die Kaukasische Seerose (Nymphaea colchica) ist eine Seerose (Nymphaeaceae), die ursprünglich aus der Kolchis in Georgien stammt. Dort kommt sie an den östlichen Ufern des Schwarzen Meeres vor. Ihre Blüten bestehen aus etwa 18-20cm langen, recht spitzen, weißen Blütenblättern und weisen einen ungefähr 10 cm großen Durchmesser auf.

Der Wissenschaftliche Artname „colchica“ leitet sich von einer Landschaft am Schwarzen Meer ab, der Kolchis im heutigen Georgien. Diese Region ist durch die Sage der Argonauten bestens bekannt. Die Sage entstand in einer Zeit, in der die frühen Griechen begannen, das Mittelmeer und das Schwarze Meer zu erforschen, um Handelsstützpunkte zu gründen. Angezogen von dem Goldreichtum der Kolchis gründeten sie im 7. Jahrhundert vor Christus dort einige Kolonien.

Seerosen (Nymphaea) sind ausdauernde krautige Wasserpflanzen, die in der Schwimmblattzone von Gewässern fast weltweit vorkommen. Es gibt etwa 50 verschiedene Arten und zahlreiche weitere Kulturformen, die bei uns häufig in Teichen von Gärten und Parkanlagen zu finden sind. Die Pflanzen bilden Rhizome, mit denen sie im Grund von Gewässern verankert sind. Der Wissenschaftliche Name leitet sich von den Naturgeistern der griechischen Mythologie ab, den Nymphen, die dort als weibliche Personifikationen von Naturkräften auftraten.

Nymphaea colchica wurde in den Botanischen Gärten im Zuge der durchgeführten Weihersanierung nun auf der Seite zur Poppelsdorfer Allee hin gepflanzt. Außerdem sind Exemplare im Lyrabecken im Eingangsbereich des Schlossgartens zu finden.

Sommer-Öffnungszeiten: täglich außer samstags 10 – 18 Uhr.
An Donnerstagen ist das Freiland bis 20 Uhr geöffnet.
Schaugewächshäuser montags – freitags von 10 – 12 und von 14 – 16 Uhr.
Sonn- und Feiertags von 10 – 18 Uhr.

Philip Testroet


Übersichten