Home | Übersicht | Kontakt | Impressum

Botanische Gärten der Universität Bonn - Telefon: 49-(0)228-735523 - Telefax: 49-(0) 228-739058 - botgart[at]uni-bonn.de

Vortrag

Lungenkraut, Nabelnüsschen und Hundszungen – Wunderwelt der Rauhblattgewächse
Donnerstag, 22.10.2015, 19:00 Uhr
Hörsaal Botanik, Nussallee 4
Referent: Professor Dr. Maximilian Weigend, Bonn

Botanische Mittagspause

Gärtner zeigen ihre Lieblingspflanze

Bild: W. LobinIn der diesjährigen Sommersaison zeigen unsere Gärtnerinnen und Gärtner den Besuchern wieder ihre Lieblingspflanzen. Dies findet während der Mittagspause von 12:30 – 13 Uhr statt. Diese Führung richtet sich vor allem an die Personen, die in den Botanischen Gärten ihre Mittagspause verbringen und vielleicht etwas über eine spannende Pflanze hören möchten.
Die nächsten Führungen sind am 09. Juli und 13. August.


Jazz-Matinee in den Botanische Gärten

Sommer, Sonne, Jazz-Musik. Was gibt es Schöneres, als an einem Sonntagvormittag entspannt durch die Botanischen Gärten zu flanieren und einer Jazz-Matinee im Schlossgarten zu lauschen.

Am Sonntag, den 9. August spielt Papa Tom's Jazz GmbH und am Sonntag, den 13. September tritt die Compás a Tres mit Flamenco Jazz auf, ebenfalls von 10 – 12 Uhr

Eintritt jeweils 3 Euro (ermäßigt 1 Euro)

Wir freuen uns, Sie zur Jazz-Matinee in den Botanischen Gärten begrüßen zu dürfen.


Neuer Eingangsbereich für den Botanischen Garten

Architektenbüro Schommer

Der Botanische Garten der Universität Bonn am Poppelsdorfer Schloss erhält einen neuen, repräsentativen Eingangsbereich. Möglich wurde die Maßnahme durch das Engagement der Universitätsgesellschaft Bonn und einer privaten Investorengemeinschaft.

Es geht los. Die ersten Baumaßnahmen zur Umgestaltung der Remise in ein Café mit Shop und Kasse haben begonnen.


Es blüht rund um die Gewächshäuser

In den Südafrika- und Patagonien-Beeten rund um unsere Gewächshäuser blühen zurzeit viele Pflanzen. Ein Besuch dieser spannenden Anlage lohnt sich!





Balsaminen (Impatiens) im Botanischen Garten Bonn

Den meisten Pflanzenfreunden sind von den über 1000 Springkrautarten (Impatiens) nur eine Handvoll als Garten- und Balkonpflanzen, problematische Neophyten oder bunte Farbtupfer im Unterholz unserer Wälder bekannt. Die große morphologische und ökologische Vielfalt von Arten bietet aber noch viel mehr Interessantes und Spannendes. Mit einer Sonderausstellung zum Thema Springkräuter vom 6. bis zum 13. September 2015 im Botanischen Garten Bonn möchten wir Ihnen einen Einblick in unsere aktuelle Forschung geben und bieten Ihnen die Möglichkeit, einige unserer bisher noch nie ausgestellten, seltenen Arten in Natura zu erleben.

Einen tieferen Einblick in diese Diversität und die aktuelle Forschung über Springkräuter am Nees-Institut wird ein zusätzlicher, öffentlicher Vortrag am 08. September um 18:00 Uhr im großen Hörsaal des Nees-Instituts geben.


Die Botanischen Gärten von oben


Es wird Sommer


Landmaschinenmechaniker/in

Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Botanischen Gärten eine/n Landmaschinenmechaniker/in (75%).


Ausbildung Gärtner/in Staudenbau

Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn stellt 2015 eine/n Auszubildende/n zum 01.08.2015 ein.


Entdeckermappe

Junge Pflanzenforscher ab 10 Jahren können für ihren Besuch in den Botanischen Gärten eine Entdeckermappe mitnehmen. Die zehn Arbeitsblätter wurden von Studierenden der Fachdidaktik Biologie erarbeitet. Die Mappe ist bei der  Gartenverwaltung erhältlich.


Öffnungszeiten

Sommerhalbjahr ( 01.04. - 31.10.)

Täglich außer samstags von 10 – 18 Uhr, donnerstags bis 20 Uhr.
Öffnungszeiten der Gewächshäuser:
Montag - Freitag 10 - 12 und 14 - 16 Uhr
Sonn- und Feiertage 10 - 17.30 Uhr
Eintritt: An Sonn- und Feiertagen Eintritt 3 Euro, ermäßigt 1 Euro

Der Nutzpflanzengarten am Katzenburgweg hat die gleichen Öffnungszeiten. Dort befinden sich keine Schaugewächshäuser.

Winterhalbjahr (01.11. - 31.03.)

Vom 1. November bis zum 31. März gelten die Winteröffnungszeiten: An Wochenenden und Feiertagen sind die Gärten geschlossen, während der Woche montags bis freitags von 10 - 16 Uhr geöffnet.

Öffnungszeiten der Gewächshäuser:
Montag - Freitag 10 - 12 und 14 - 16 Uhr

An den Weihnachtstagen und Neujahr sind die Botanischen Gärten geschlossen.